Genmüse

flag_of_the_united_kingdom-svg

„Genmüse“  2013, Materialmix in Holzkasten, 30 x 30 cm


Manche ernsten Themen lassen sich besser auf humorvolle Art näher bringen.

Das kontroverse Thema der Gentechnik und Genmanipulation an Nahrungs­pflanzen wird in meiner Arbeit spielerisch in Szene gesetzt. Aber nur auf den ersten Blick. Denn bei näherer Betrachtung erkennt man zerborstenes Material oder kalte silberne Flächen. Die witzige Neuschöpfung, auch in den Wortkreationen der Bildertitel („Auberschocke“ von Aubergine und Artischocke, „Paprigine“ von Paprika und Aubergine, sowie „Zimate“ von Zitrone und Tomate) erkennbar, sind erschaffen worden mit zerstörtem Material.


 

„Genmüse“ 2011, Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 40 cm und Skizzen zum Thema

 

 

Eine weitere kritische Arbeit zum Thema Genmanipulation ist der „Homotaurus“: hier »